Premium SaunaSteine | Saunaofen | Saunazubehör | Saunaaufguss

– SaunaSteine.de
  • Kauf auf Rechnung
  • Made in Germany
  • Seit 2002 Ihr Partner
  • SSL Datensicherheit

Außenbefeuerte Saunaöfen

Planunginformation
zu außenbefeuerte Saunaöfen

Erwärmung des Saunavorraumes

Zugelassene Holz-Saunaöfen findet man bei SaunaSteine.deoftmals wird ein holzbefeuerter Saunaofen mit Wanddurchführung geplant um den Saunavorraum zu erwärmen. Hierzu sollte folgendes beachtet werden:

Die Verbrennung findet ausschließlich in der eigentlichen Brennkammer statt. Die Wanddurchführung (Mauerhals) darf nicht als Verbrennungsraum dienen. Der Teil des Ofens der in den Vorraum reicht und zur Erwärmung dienen soll, hat eine Oberfläche von ca. 0,25 m². Diese Fläche ist in etwa gleich mit der eines Plattenheizkörpers von 400mm x 300mm. Bei einer Vorlauftemperatur von 90°C beträgt die Wärmeabgabe ca. 270 Watt! Ob diese geringe Wärmeabgabe die aufwändige Installation rechtfertigt darf bezweifelt werden. Meistens ist es günstiger der Vorraum anderweitig zu erwärmen.

Alternative Typ I geprüfte Öfen

Eine denkbare Alternative wäre die Installation eines zweiten Holz- bzw. Palletofen. Sind sowohl der Saunaofen als auch der Holz-Ofen Typ I geprüft, d.h. mit einer selbstschließenden Tür, ausgestattet, dürfen beide Öfen an einen Kamin angeschlossen werden. Als einer der ersten Saunaöfen am Markt, ist unser neuer FinTec Saunaofen bereits jetzt Typ I geprüft und verfügt über eine selbstschließende und verriegelbare Ofentür.