Premium SaunaSteine | Saunaofen | Saunazubehör | Saunaaufguss

– SaunaSteine.de
  • Kauf auf Rechnung
  • Made in Germany
  • Seit 2002 Ihr Partner
  • SSL Datensicherheit
Holz-Saunaofen, für hochwertige finnische SaunaSteine

Mehr Ansichten

Holz-Saunaofen bis 16 m³ (FT-P-116)

Produktspezifische Fragen (0)

476,00 €

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Kurzübersicht

+ Bis zu einer Saunagröße von 16 m³
+ Steinvolumen 60 kg
+ Mit großer Glastür

+ SaunaSteine bitte separat bestellen.
Sie benötigen 60 kg.

Details

Preisgünstiger Saunaofen ohne 1.BImSchV jedoch mit. Dieser Saunaofen wird in der Regel in Deutschland nicht vom zuständigen Bezirkskaminkehrermeister abgenommen. Eine Version mit BImSchV-Zulassung finden Sie in unseren anderen Angeboten! Dieser Saunaofen ist ideal für Garten- oder Blocksaunahäuser geeignet. Dank der hohen Wärmeleistung können Saunen bis 16 m³ (abhängig von Bauart und Isolierung) problemlos beheizt werden. Eine intelligente Rauchführung sorgt für einen hohen Wirkungsgrad, wodurch sich der Holzverbrauch merklich reduziert. + Bis zu einer Saunagröße von 16 m³ + Steinvolumen 60 kg + Mit großer Glastür
+ SaunaSteine bitte separat bestellen. Sie benötigen 60 kg.

Strahlschutzblech (Hitzeschutzblech)

Auf Grund der hohen Wärmeleistung benötigen Sie für alle unsere Holz-Saunaöfen unbedingt ein Strahlschutzblech. Nur dadurch, kann Ihre Decke vor einer zu hohen Wärmeeinwirkung geschützt werden.

Materialeigenschaften:

Dieser Holz-Sauna-Ofen wurde aus 3 mm heiß gewalztem Stahl hergestellt, wobei für den Brennraum auf 6 mm heiß gewalztem Stahl und für die Rückseite des Ofens auf 4 mm heiß gewalztem Stahl zurück gegriffen wird. Dadurch wird eine herausragende Steifigkeit und Langlebigkeit des Sauna-Ofens erreicht.

Umwelteigenschaften:

Im Gegensatz zu diversen anderen Sauna-Öfen, verfügt dieser Sauna-Ofen über eine ausgefeilte Rauchgasführung. Dies bedeutet, dass Rauchgase zunächst umgelenkt werden, bevor Sie durch die Kaminöffnung austreten. Dies führt zu einem erheblich höheren Wirkungsgrad, was sich beim Holzverbrauch positiv bemerkbar macht, zum anderen wird Ihre Sauna schneller auf Temperatur gebracht. Der Hauptgrund für diese Technik ist jedoch in Vorbereitung auf die 1.BImSchV zu sehen. Die 1. Bundes-Immissionsschutzverordnung gilt seit 01.02.2010 und regelt die Grenzwerte für Kohlenmonoxid (CO), Staub sowie den Mindestwirkungsgrad. Sauna-Öfen die diese Grenzwerte nicht erreichen, dürfen seit 01.02.2010 nicht mehr neu in Betrieb genommen werden. Für Alt-Anlagen besteht ein Bestandsschutz. In Kürze verfügen wir über alle notwendigen Bescheinigungen nach der 1. BImSchV

Abmaße:

- Bauhöhe: 730 mm - Breite: 430 mm - Tiefe: 510 mm Diese können jedoch durch Strahlschutzbleche bzw. durch Isolierungen verringert werden. Durch das Anbringen, von Strahlblechen (Mindeststärke 1 mm) oder Platten aus nichtbrennbarem Mineralzement, können die Sicherheitsabstände zu brennbaren Materialien reduziert werden.

Gesetzliche Vorschriften:

Da in Deutschland bis dato keine Norm für mehrfachbefeuerte Saunaöfen in Kraft war, gilt die DIN EN 15821 verbindlich ab dem 01.Juli 2011. Zwar gibt es eine Übergangsfrist bis 01.07.2012 jedoch wird der Nachweis über das Einhalten der DIN EN 15821 bereits jetzt oft gefordert. Wir beschäftigen uns bereits seit mehr als 2 Jahren mit dieser Problematik und werden bereits kurz nach Inkrafttreten der DIN EN 15821 über eine entsprechende Erklärung sowie die nötigen Bescheinigungen nach der 1.BImSchV verfügen. Sollten Sie die Realisierung eines Holz-Sauna-Ofens vor dem 01.Juli 2011 planen, sprechen Sie uns bitte persönlich an. Gerne helfen wir Ihnen bei der Genehmigung und stellen Ihnen die entsprechende Dokumentation zur Verfügung. Als einer von wenigen Herstellern ist der Fertigungsprozess unseres Herstellers nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Dies belegt den hohen und technologisch fortgeschrittenen Fertigungsprozess und ist ein Indiz für hohe Qualität unserer Holz-Sauna-Öfen.

Genehmigungsverfahren:

Mehrfach befeuerte Saunaöfen benötigen in Deutschland zukünftig kein Genehmigungsverfahren mehr, sofern Sie die Kriterien der 1.BImSchV und zukünftig die Vorschriften der DIN EN 15821 erfüllen. Vor Einbau und Inbetriebnahme des Saunaofens müssen Sie diesen, zusammen mit den mitgelieferten Dokumenten, bei Ihrem zuständigen Bezirksschornsteinfeger anmelden. In den Folgejahren, wird Ihr Kaminkehrer eine jährliche Feuerstättenschau vornehmen und den Kamin des Saunaofens kehren, eine Abgasmessung ist nicht notwendig.

Gewährleistung:

Die Gewährleistung beträgt bei privatem Gebrauch 2 Jahre und bei gewerblichem Gebrauch 1 Jahr, ab Kaufdatum. Bitte beachten Sie: Gebrauchsgegenstände unterliegen einem natürlichen Verschleiß. Normaler bzw. natürlicher Verschleiß stellt – vorbehaltlich besonderer Umstände – grundsätzlich keinen Sachmangel dar, wenn dieser nicht über das hinausgeht, was bei Sachen des betreffenden Typs angesichts von Alter und Benutzungsintensität zu erwarten ist und soweit nicht etwas Abweichendes vereinbart wurde.

Dokumentation:

Die Gebrauchsanleitung für diesen Sauna-Ofen können Sie finden Sie hier.

+ SaunaSteine

Bitte wählen Sie Ihre gewünschten SaunaSteine selbst. Geeignete Premium SaunaSteine finden Sie in unserem Online-Shop. Wir empfehlen die SaunaSteine der Größe 1

Ähnliche Produkte die Sie interessieren könnten

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Holz-Saunaofen bis 16 m³ (FT-P-116)

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Produktbeschreibung
Lieferzeit
Qualität

Zusatzinformation

Artikelnummer 800.920.001x
Hersteller FinTec Sauna- und Wellnesstechnik GmbH
UPC-Code Nein
Ofenleistung n.a.
Stufe der 1. BimSchV Nein
Mögliche Steuerung n.a.
benötigtes Anschlusskabel n.a.
Steinkapazität in kg 40
Gewicht in kg 55
Bei Elektro-Saunaöfen handelt es sich um 400 V Drehstromgeräte (Drei-Phasen-Wechselstrom) für welche ein entsprechender Anschluss inkl. Absicherung vorausgesetzt wird.
Die jeweiligen Spezifikationen sind der technischen Dokumentation zu entnehmen.
Vor der Installation halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Netzbetreiber und holen Sie ggf. eine schriftliche Zustimmung ein.
Wir weisen darauf hin, dass ein solches Gerät entsprechend § 13 der Niederspannungsanschlussverordnung ausschließlich durch den jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden darf. Für Sachmängel, welche nachweislich durch nicht norm- und fachgerechte Installation entstanden sind, bestehen keinerlei Gewährleistungs- oder Garantieansprüche. Wir empfehlen, die Handelsrechnung des Installateurs mindestens für den Gewährleistungszeitraums des Saunaofens aufzubewahren.
 

Fragen zu diesem Produkt

Frage stellen

Derzeit wurden zu diesem Produkt noch keine Fragen gestellt